Drop-In ist ein englischer Ausdruck, der bezeichnet, wenn ein Rollstuhlskater oder eine Rollstuhlskaterin im Skatepark vom Rand einer Rampe startet und sich in die Fahrt „reinfallen” lässt.