Braille ist eine Art Blindenschrift, die 1825 von dem Franzosen Louis Braille entwickelt wurde, als er 16 Jahre alt war. Die Schrift besteht aus einem System von Punkten, die Buchstaben darstellen.